Schnecken auf dem Schreibtisch?

10. Juni 2008 von Frank und Carsten Logemann

18 l Schnecken-Aquarium auf dem Schreibtisch18 l Schnecken-Aquarium auf dem Schreibtisch
GlasGarten Mini M (36 x 22 x 26 cm), ADA Solar Mini M (27W Twin)

18 l Schnecken-Aquarium auf dem SchreibtischDa wir uns ja nicht immer nur in den Kellergewölben unserer Zuchtanlage aufhalten, sondern uns auch einen Großteil der Zeit vor dem Rechner befinden, darf hier natürlich ein kleiner aufmunternder Blickfang nicht fehlen.

Da sich aber die wöchentliche Prozedur des Wasswerwechsels, sowie der Reingung und Pflege auf ein Minimun beschränken sollte, kamen als Besatz und für die Putzarbeiten die kleinen und in der Färbung äusserst variablen Geweihschnecken (Clithon sp.) zum Einsatz… - und, die Jungs und Mädels machen ihren Job absolut vorbildlich. Sämtliche Einrichtungsgegenstände, inkl. Technik und Fensterscheiben halten sie perfekt sauber. In den bisherigen 3 Monaten wurde lediglich wöchentlich ein Teilwasserwechsel (inkl. Pflanzendüngung) gemacht, ab und zu die Pflanzen zurückgeschnitten und hin und wieder etwas zugefüttert.

Mittlerweile haben sich aber doch noch ein paar Garnelen hineingeschummelt…
Als kleines Highlight sozusagen! Man kanns ja einfach nicht lassen…!

Die roten Hummeln stammen übrigens von einem Wurf aus unserem normalen Hummelstamm. Irgendwann war mal eine kleine Handvoll von den Roten dabei und wir werden sehen, wie sie sich weiter entwickeln. Sie scheinen deutlich langsamer zu wachsen als ihre normalen Geschwister und auch mit der Vermehrung nehmen sie es nicht sehr ernst. Bisher hatten wir nur einmal ein tragendes Weibchen, welches aber leider nach einigen Tagen verstorben ist. Also heisst es noch ein bischen weiter warten…

‘Oranges’ aus dem Pososee

7. Juni 2008 von Frank und Carsten Logemann

Tylomelania sp. -  Rocksnail orangeTylomelania sp. - Rocksnail orange

Tylomelania sp. -  Rocksnail orangeGestern haben einige der nur ca. 1 cm großen, dafür aber knallorangfarbenen Pososee-Schnecken bei uns Einzug gehalten. Es handelt sich um deutsche Nachzuchttiere, die wir von Alexandra Behrendt (www.allesumdieschneck.de) bekommen haben… Auch an dieser Stelle noch einmal vielen lieben Dank!

Die wissenschaftlich noch unbestimmte Schneckenart stammt aus dem Pososee (Sulawesi) und kommt dort bei einer Temperatur von ca. 27 - 30° C, sowie einem pH-Wert von etwa 8, auf steinigem Grund vor. Bevorzugt findet man sie auf den ersten Metern (bis ca. 6 m Tiefe) des Sees.

Die bis zu 5 cm groß werdenden Schnecken fressen Algenaufwuchs, Gemüse, Trockenfutter und Tabs, wobei hin und wieder auch Aas nicht verschmäht wird. Bei den getrenntgeschlechtlichen Schnecken entlassen die Muttertiere ca. alle 4 - 5 Wochen ein einzelndes Jungtier… ebenfalls schon in leuchtendem Orange.
Wir lieben sie…!

Tylomelania in gelb/schwarz

21. Mai 2008 von Frank und Carsten Logemann

gelb/schwarze Tylomelania gelb/schwarze Tylomelania Der Körper der Tylomelania aus dem Pososee auf Sulawesi (Indonesien) ist gelblich bis gelb/schwarz gefärbt.

Die äusserst agile, bis 10 cm (?) groß werdende Schnecke fühlt sich jenseits der 25° C am wohlsten. Der pH-Wert im Biotop liegt bei ca. 8,3 und der Härtegrad bei 6 - 7.

Unter » Tylomelania (gelb/schwarz) sind einige auch im Shop zu finden…