Nachwuchs bei den Harlekins

22. April 2008 von Frank und Carsten Logemann

HarlekingarneleDie ersten kleinen Baby-Harlekins haben bei uns das Licht der Welt erblickt… Gerade mal 1 - 1,5 mm klein und am Anfang recht farblos, zeigen sie sich wie auch andere Garnelenbabys recht versteckt. Nach intensiver Suche (teils mit Lupe) kann man dann aber doch mal mit Glück eine Kleine vor die Kamera bekommen…

Harlekin JungtiereSchon einige Stunden nach der "Geburt" wird das Rot deutlich kräftiger und die Blässe verschwindet immer mehr. Nach wenigen Tagen haben die Kleinen schon fast die Färbung der Erwachsenen bekommen… Gehalten werden die Elterntiere bei 29 - 30 °C, einem pH-Wert von ca. 8,2 und einer Gesamthärte von ca. 10 °dgH. Bis jetzt machen sie sich sehr gut und wir sind gespannt, wie sich die Kleinen weiterentwickeln. Natürlich werden wir Euch an dieser Stelle auf dem Laufenden halten…

Einige Fotos der kleinen Schönheiten

 
Als Bodengrund ist dunkelgrauer Basaltsplit im Einsatz. Die Steine sind original Towutiseesteine die wir von unserer Sulawesi-Reise mitgebracht haben und die Holzdekoration ist von unserer Korkenzieher-Haselnuß aus dem Garten. Die kleinen Pflänzchen stammen ebenfalls aus Sulawesi, dienen aber eher nur dem farblichen Kontrastempfinden des Betrachters.

Rubrik: Garnelen, Sulawesi

Trackbacks/Pingbacks

  1. Geschrieben von Bit
    Trackback/Pingback vom 22. Juni 2008, 04:03 Uhr

    [...] guys of Garnelenhaus got it. Nachwuchs bei den Harlekins, Garnelenhaus [...]

    http://aquatika.bitacoras.com/archivos/2008/06/22/juveniles-de-c-cf-spongicola


Kommentare

    Jürgen Gerhardt
  1. Geschrieben von Jürgen Gerhardt
    Kommentar vom 5. November 2008, 23:49 Uhr

    Tolle Sache mit der Vermehrung der Harlekin!
    Wie haben die kleinen siche entwickelt?
    Ein kleines update des Berichts wäre nicht schlecht.

    Gruß Jürgen



Kommentar schreiben

Dein Name (erforderlich)

Deine eMail (erforderlich, wird aber nicht veröffentlicht)

Deine Webseite

Spam-Check

Schreib uns Deinen Kommentar...