Rote Streifen und bildhübsch…

25. Juni 2008 von Frank und Carsten Logemann

Rotstreifengarnele aus dem TowutiseeDas Malili-Seensystem auf Sulawesi scheint wirklich voller farblicher Wunder zu sein…
Wieder haben zwei bildhübsche, ganz neu importierte und wissenschaftlich noch völlig unbestimmte Garnelenarten den Weg zu uns gefunden.

Beide Arten stammen sehr wahrscheinlich aus dem Towutisee und kommen dort auf steinigem Untergrund und bei den für Sulawesiarten gewohnt hohen Temperaturen von 28 - 31° C vor.
 

 
Vom Verhalten her scheinen sie ähnlich wie einige andere Garnelenarten aus der Region, zumindest in den ersten Tagen, etwas zurückhaltend zu sein, erkunden aber nach und nach immer mehr die Umgebung und sind dabei ständig mit den kleinen Ärmchen am Abweiden von kleinstem Aufwuchs. Optisch auf jeden Fall eine echte Augenweide…!

Rubrik: Garnelen, Sulawesi

Kommentare

    Cláudio
  1. Geschrieben von Cláudio
    Kommentar vom 29. März 2009, 09:57 Uhr

    beautifull shrimps!
    do you already breed them?
    the larvae need brackish water?
    thanks from Portugal



  2. Frank Logemann
  3. Geschrieben von Frank Logemann
    Kommentar vom 29. März 2009, 15:02 Uhr

    Hi Cláudio,

    no, we never breed them, but they dont’t need brackish or salt water.

    Your welcome…
    Frank



Kommentar schreiben

Dein Name (erforderlich)

Deine eMail (erforderlich, wird aber nicht veröffentlicht)

Deine Webseite

Spam-Check

Schreib uns Deinen Kommentar...